Lesen durch Schreiben - Materialergänzungen

Lesen durch Schreiben in der Vorschulstufe
Lesen durch Schreiben - Bildkarten


  Maja Baumgartner, Maja Beutler und Ursula von Büren,
Lesen durch Schreiben in der Vorschulstufe
Broschüre (17x24 cm, 56 Seiten mit Abb.)
zum Schriftspracherwerb im offenen Unterricht (Kindergarten, Grund-/Basisstufe).
Art. 4693-9 · EUR 9,50


Mit der Einführung der Grund- bzw. Basisstufe gehen vier- bis achtjährige Kinder gemeinsam zur Schule. Lehrpersonen werden sich deshalb mit sehr heterogenen Lerngruppen konfrontiert sehen. Trotzdem sollte die Beschäftigung mit Sprache, Buchstaben und Schreiben gleich von Anfang an erfolgen, allerdings in einer offenen, spielerischen und den Bedürfnissen der Kinder angepassten Lernumgebung.

Die Schweizer Autorinnen zeigen, wie in dieser Lernumgebung mit der Methode "Lesen durch Schreiben" und dem Lernpaket "Lara und ihre Freunde" produktiv gearbeitet werden kann: In einer ersten, selbstgesteuerten Phase lernen die Kinder mit einem ausgewählten Teil des Lernpakets auf eigenen Wegen schreiben und lesen. In der darauf folgenden obligatorischen Lernphase erlaubt das Lernbilderbuch "Lara und ihre Freunde" mit seinen vielfältigen Begleitmaterialien eine Fortsetzung des individualisierenden Unterrichts.

In ihrer knappen und übersichtlichen Darstellung schöpfen die drei Autorinnen aus ihrer reichen Erfahrungen mit "Lesen durch Schreiben" und geben viele praktische Anregungen, wie die einzelnen Teile des Lernpakets einzusetzen sind, um den Lese- und Schreibprozess der Kinder optimal zu fördern.


  Lesen durch Schreiben - Bildkarten
Legespiel in einer Schachtel (18x11,5x3 cm)
mit 2 x 33 Bildpaaren aus der Lara-Schülertabelle.
Art. 4699-1 · EUR 14,50

Die Bildkarten bieten verschiedene Spielmöglichkeiten und eignen sich besonders für die Kinder des zweiten Grund-/ Basisstufenjahres. U.a. können sich die Kinder in "Memory"-Art bereits in der Vorstufe mit allen Bildern Lara-Schülertabelle bekannt machen.

Auf jeder Karte (je 2x vorhanden) findet sich ein Bild aus der Buchstabentabelle zu «Lesen durch Schreiben». Es gibt viele spielerische Möglichkeiten, um den Kindern die Bilder vertraut zu machen und mit ihnen die korrekte Bezeichnung zu üben, z.B. nach verschiedenen Kriterien sortieren, Rätsel oder Memory. Das richtige Benennen der Bildkarten ist die Grundlage für die Arbeit mit der Buchstabentabelle und die Erkennung der Anlaute. Hilfreich sind die Karten auch bei der Organisation gewisser Abläufe.